Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

B1-Magnetrahmen – zertifizierter Brandschutzrahmen

Gerahmter zertifizierter Brandschutz

Der B1-Magnetrahmen ist der weltweit erste, nach Baustoffklasse B1 zertifizierte Bilderrahmen. Gerade bei der Gestaltung öffentlicher Gebäude erlangt das Thema Brandschutz immer höhere Wichtigkeit – Stichwort DIN EN 13501-1. Unser B1-Brandschutzrahmen hat selbst die Prüfung nach DIN 4102-1 auf Schwerentflammbarkeit ohne Abstriche bestanden. Das bedeutet: Sämtliche Materialien sind laut Bericht nicht brennend, abtropfend beziehungsweise abfallend. Damit erfüllt HALBE schon heute die Anforderungen von morgen. Ausgezeichneter Brandschutz zum Quadrat – der neue Brandschutzrahmen B1.

 

B1 Magnetrahmen - Brandschutz Bilderrahmen von HALBE

Brandschutz als wichtiger Aspekt des öffentlichen Lebens

Der Brandschutz hat einen langen historischen Hintergrund. Erste Überlegungen entstanden, als man noch viel mit Holz und Stroh arbeitete und heizte. Denn wenn ein Haus Feuer fing, hatte es meist zur Folge, dass ganze Straßenzüge brannten. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelten sich aus den Erfahrungen heraus erste Vorschriften, um der Brandgefahr vorzubeugen. Fluchtwege, Rettungspläne und Löscheinrichtungen entstanden. Geregelt wird dies heute durch die Landesbauordnung. Nach heutigem Kenntnisstand gibt es von rechtlicher Seite keine Vorschriften für den Einsatz von B1-Brandschutzrahmen. Allerdings herrschen in Unternehmen und Behörden interne Standardvorgaben, die auf freiwilliger Basis höhere Anforderungen stellen, um entgegen der gesetzlichen Mindeststandards für einen besseren, beziehungsweise maximalen Brandschutz zu sorgen. Als Beispiele wären Hotelketten zu nennen, die intern schwer entflammbare Wanddekoration fordern, oder Vorgaben an Versammlungsstätten, der Einsatz von Brandschutzbeauftragten in Schulen, Universitäten, Hochschulen etc. Der HALBE Brandschutzrahmen liefert also die optimale Möglichkeit, etwas zur Sicherheit in öffentlichen Gebäuden beizutragen. 

 

Brandschutztechnische Aspekte des B1-Brandschutzrahmens

Der B1-Magnetrahmen führt zu einer erhöhten Sicherheit für die Nutzer des Gebäudes und des Gebäudebetreibers im Rahmen seiner Betreiberverantwortung. Durch seine sehr schwere Entflammbarkeit erlischt die Flamme am Brandschutzrahmen nach Beseitigung der Brandherde und sorgt somit für eine höhere Sicherheit. Der HALBE B1-Magnetrahmen ist Brandschutz zertifiziert nach der Baustoffklasse DIN 4102-1 und behindert somit die Ausbreitung von Feuer und Rauch, sowie die Entstehung von Bränden. Der Brandschutzrahmen B1 hilft damit der Sicherstellung der Schutzziele gemäß §14 Musterbauordnung.

 

ZUM KONFIGURATOR