Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Im Kunstmuseum Moritzburg in Halle (Saale) wurde eine Sammlung japanischer Farbholzdrucke wiederentdeckt. Die Druckgrafiken aus dem 18. Jahrhundert wurden erstmalig aufgearbeitet und anschließend in CONSERVO Magnetrahmen harmonisch und sicher präsentiert.
Die Einheit Bild-Passepartout-Rahmen ist von erheblicher Bedeutung, damit ein Bild seine volle Strahlkraft entfalten kann. Neben der Auswahl der Passepartout-Farbe sollte der Passepartout-Art und dem Zuschnitt größte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Seit 75 Jahren kennt das Team von HALBE die Feinheiten, die bei einer perfekten Rahmung mit Passepartout beachtet werden müssen, damit der Blick des Betrachters auf das Bild gelenkt wird und ihm in Erinnerung bleibt.
In den 80er Jahren erstellte der Biberacher Fotograf Jean Gallus eine Fotoserie seiner Heimat. Über 30 Jahre später folgt Dr. Wilfried Forschner seinen fotografischen Spuren und erstellt mit dem Ergebnis eine einzigartige Hängung für seine Praxis.
Der klassische Bilderrahmen wurde für die Rahmung flacher Kunstwerke konzipiert. Immer häufiger arbeiten Künstler mit mehreren Ebenen, charakterstarken gewellten Papieren oder erstellen aufwendige Collagen. Aber auch besondere Erinnerungsstücke, Urkunden mit reliefartigem Siegel oder kostbare Skizzen werden zunehmend konservatorisch gerahmt und wirkungsvoll in Szene gesetzt. Dafür braucht es Eines: einen DISTANCE Magnetrahmen, der Platz zwischen Glas und Rückwand bietet.
Die neue Ausstellung des Meisterfotografen Flo Maak ist bis zum 30. April 2021 in Frankfurt zu sehen. Im Vordergrund stehen Pflanzen, Tiere und Vulkane – und unser Zusammenleben mit der Natur auf einem beschädigten Planeten.
Das A und O beim Kauf eines Bilderrahmens ist, dass ein bestimmtes Bild in den Rahmen passt. Nicht immer lassen sich Bilder größentechnisch an den Rahmen anpassen, insbesondere wenn es sich um ältere und seltene Bilder oder Fotos handelt. Deswegen ist es für den Käufer wichtig, sich mit den entsprechenden Fachbegriffen auszukennen.
Die meisten Teenager verschönern ihr Jugendzimmer gerne mit Postern, um ihre Interessen immer vor Augen zu haben. Kinoplakate sind dabei ebenso beliebt wie Aufnahmen von den Lieblingsbands und bekannten Schauspielern oder coole Sprüche. Doch wie so oft: Der Geschmack ändert sich schnell und deshalb müssen immer wieder neue Motive her. Schlau ist, wer auf Reißzwecken oder gar Nägel verzichtet – sie hinterlassen nämlich im Lauf der Jahre viele unschöne Löcher im Putz oder in der Tapete und natürlich auch im Poster.
Bilderrahmen verschönern jede Wand – eine farbige Wand jedoch kann eine gewisse Herausforderung darstellen. Immerhin sollen Ihre Motive zur Geltung kommen, ohne dabei überladen zu wirken. Bilderrahmen bieten Ihnen jede Menge Möglichkeiten, ob nun in Schwarz, Weiß, aus Metall oder Holz.
Quadratisch gerahmte Bilder erfreuen sich nicht erst seit Instagram & Co. größter Beliebtheit. Renommierte Maler, wie Gustav Klimt, haben ihre ausdrucksstarken Gemälde gern auf quadratischen Leinwänden verewigt. Heutzutage laden Smartphone-User quadratische Bilder in sozialen Netzwerken hoch. Generell stehen quadratische Bilder für eine qualitativ hochwertige und detailreiche Bildsprache. Ein quadratischer Bilderrahmen kann die Ausstrahlungskraft eines Bildes unterstreichen und zugleich die Bilddynamik betonen. Darüber hinaus bieten quadratisch gerahmte Bilder einen größeren Gestaltungsfreiraum bei der Hängung.
Ob kurzes Board oder lange Regalfläche – wenn Sie ein Regal voll mit Büchern packen, wirkt dies sehr gedrungen und nicht besonders ansehnlich. Eine schöne Abwechslung sind Bilderrahmen, in denen Sie einen bezaubernden Spruch, eine moderne Grafik oder auch eine eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Aufnahme präsentieren. HALBE Rahmen zeigt Ihnen, wie Sie Bilderrahmen in oder auf einem Regal kunstvoll arrangieren und welche Modelle sich dafür am besten eignen.
Oft ist das Skizzenbuch treuer Begleiter eines Gestalters, Ideen und Entwürfe werden darin visualisiert – und kommuniziert. Die Skizze gibt preis, was im Kopf köchelt, spontane Eingebungen werden festgehalten. In der Skizze zeigt sich oft schon die Essenz des späteren Produktes. Und die Persönlichkeit und Arbeitsweise des Designers.
Schwarzweiße Kunstwerke sind etwas ganz Besonderes und haben in den letzten Jahren eine Art Renaissance erlebt. Die Bildinhalte müssen für sich sprechen. Durch die Reduktion auf das Wesentliche können Schwarzweiß-Fotografien, Kohleskizzen und Radierungen den Betrachter überraschen und den Blick auf das Motiv lenken. Der Auswahl eines passenden Bilderrahmens sollte größtmögliche Aufmerksamkeit geschenkt werden, da er die künstlerische und ästhetische Wirkung unterstützt.
Mit STOPOVER zeigen Masterstudierende der Fotografie im Museum Folkwang die Zwischenstadien ihrer künstlerischen Entwicklung. Die vielfältigen Arbeiten fanden in unseren HALBE Magnetrahmen ihre perfekte Bühne.
In Museen und Ausstellungen ist es wichtig, dass Kunstwerke und Fotografien optimal vor äußeren Einflüssen geschützt sind. Unser Lieferant KLUG-CONSERVATION macht auf die wesentlichen Merkmale von hochwertiger konservierender Wellpappe aufmerksam.
Was ist der Unterschied zwischen einem einfachen Passepartout und einem Klapp-Passepartout? HALBE zeigt die grundlegenden Unterschiede und Vorteile, damit Sie sich für die richtige Variante entscheiden!
Am 19.10.2020 fand die Ausstellungspremiere von Holger Matthies' "Trias" in Hamburg statt. Der Plakatkünstler schafft völlig neue Narrative und Zusammenhänge durch die Neuordnung der Bilder in Dreisprüngen.
Im dokumentarischen Stil und mit einem künstlerischen Auge begleitet die Freiburger Fotografin Isabell Steinert Familien von der Schwangerschaft über die Geburt bis ins Wochenbett hinein.
Vom Konzept bis zur Umsetzung einer Kunstausstellung sind viele Aspekte zu beachten. Eine Ausstellung zu realisieren ist sehr aufwendig – am Anfang jedes Ausstellungsprojektes steht die detaillierte Planung – Thema, Ausstellungort, Zielgruppe, Zeitpunkt, Finanzierung, etc. Egal, ob es sich um imposante Fotografien, ausgefallene Lithografien oder extravagante Malereien handelt – jede Ausstellung sollte im Idealfall Neugier und Interesse bei Kunstliebhabern wecken.
Auf dem ersten Leica "Tag der Natur" gab es spannende Vorträge und Workshops rund um die Sport- und Naturfotografie. Mit dabei war der renommierte Bike-Fotograf Markus Greber mit einem atemberaubenden Shot aus den Alpen.
Die Leica Camera AG zeichnet im 40. Jubiläumsjahr des Leica Oskar Barnack Awards die diesjährigen Gewinner Luca Locatelli und Gonçalo Fonseca aus.
Cordula Flegels Fotografien alpiner Pflanzen sorgen für einen besonderen Blickfang in den neuen Zimmern des Hotels Ameron Neuschwanstein am Alpsee.
Aus zwei wird eins: Der optimale Museums-Bilderrahmen mit Abstand. Schönheit ist vergänglich - tausende Bilder und Gemälde beweisen das Gegenteil. Mit der richtigen Rahmung und Pflege überdauern sie oftmals Jahrhunderte. In den letzten Jahren hat sich der Fokus von Museen und Kunstsammlern deutlich in Richtung der Prävention der Kunstobjekte verschoben. HALBE-Rahmen hat deshalb den in europäischen Museen bewährten CONSERVO-Magnetrahmen weiterentwickelt. Unter dem Motto „Mit Abstand auf Nummer sicher“ wurde der CONSERVO-DISTANCE Magnetrahmen entwickelt, der das Beste aus mehreren Rahmenvarianten vereint. Er bietet optimale konservatorische Bedingungen für besonders schützenswerte flache Papierarbeiten und leicht dreidimensionale Objekte, die plano oder frei schwebend montiert werden sollen. Einfache Rahmung von oben und magnetische Distanzleisten zeichnen neben einer durchdachten Konstruktion den neuen CONSERVO-DISTANCE Rahmen aus.
Kürzlich erschien im Foto-Magazin FineArtPrinter das in HALBE gerahmte Triptychon von Fotograf Martin Eringer. Es zeigt die über 400 Jahre alte Treppe im historischen Löpsinger Tor in neuem Licht.
Geht es um die Farbauswahl für Rahmen und Passepartout, so fällt die Wahl beim Karton meist auf eine unserer drei weißen Nuancen. Neben diesen Klassikern und einem schwarzen Material gibt es ab sofort einen neuen, hellen Grauton für Kartons bei HALBE.
The Museum Project dankt dem Nationalmuseum für Geschichte und Kunst Luxemburg mit einer großzügigen Schenkung von zeitgenössischen Fotografien. In einer Sonderausstellung kann eine Auswahl der Werke nun bewundert werden.
IBGosch in Kiel bietet fineArt Drucke und Rahmungen in Ausstellungsqualität für Künstler und Kunstliebhaber*innen und zählt zu unseren HALBE Premium Partnern für Print und Framing.
Der Neue BFF Förderpreis wird in diesem Jahr unter dem Motto "elementar" vergeben. In der Ausstellung eröffnen die interessanten Fotoprojekte der FinalistInnen neue Perspektiven auf gesellschaftlich relevante Fragen.
Die Ausstellungspremiere des New BFF Award findet im Oktober 2020 unter dem Motto "elementar" statt. Die Finalisten geben neue Perspektiven auf aktuell gesellschaftlich relevante Themen.
Vom 14. August bis 27. September zeigt f³ - freiraum für fotografie eine Auswahl aus der diesjährigen Edition des LUMIX FESTIVALs für jungen Bildjournalismus. Es geht um Freiheitskämpfe, Diskriminierung, Emanzipation, Klimawandel und vieles mehr.
Fotograf Jochen Kohl zeigt in seiner Webinar-Reihe detailliert alle Arbeitsschritte von der Foto-Datei bis zum fertig gerahmten Bild. Die Videos sind jetzt auch auf YouTube verfügbar.
Kunstwerke im XXL-Format stellen besondere Anforderungen an Rahmen und Hängung, da sie schnell 70 kg und mehr wiegen können. HALBE-Rahmen weiß genau, worauf bei der Rahmung von Kunstobjekten geachtet werden muss, damit die Wertigkeit des Bildes voll zur Geltung kommt.
Mit Corita Kent___Joyful Revolutionary präsentiert das TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol erstmals eine Einzelausstellung der Künstlerin in Österreich. Die von Nina Tabassomi kuratierte Ausstellung ist noch bis zum 11. Oktober 2020 im TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol zu bewundern.
Während einem Zeitraum von 8 Jahren reiste die Fotografin Véronique Kolber mehrmals in die „States“. Dabei entstand ihr AMERICAN DIORAMA , eine von Eggleston und Shore inspirierte, sehr persönliche Fotoserie über ihre Reisen und ihren Alltag in Amerika. Inspiriert von Filmen und ihrer eigenen Erfahrungen als Filmsetfotografin, entwickelt Véronique Kolber dieses Projekt zu seiner jetzigen Form weiter: “fictitious location spotting for a non-existing movie“.
Der Fotograf Thomas Bergbold ist gerne auf Reisen am Meer oder in den Bergen - neben Nordamerika ist er auch gerne in den Alpen unterwegs, auf Mallorca oder in Skandinavien. Die Bilder seiner aktuellsten Ausstellung sind auf diversen Roadtrips vor allem durch Kanada und den USA entstanden. Momentaufnahmen aus dem Alltag wechseln sich ab mit grandioser Natur und Sehnsuchtsorten.
Bilder gekonnt aufzuhängen hat schon so manchen Kunstliebhaber vor große Herausforderungen gestellt. Neben der Wahl des richtigen Bilderrahmens und des richtigen Ortes spielt die Art der Befestigung und Aufhängung eine wichtige Rolle bei der Präsentation von Fotografien, Grafiken und anderen Drucken. Ob mit Nagel oder Schrauben an der Wand, mittels einer Galerieschiene an Perlon- oder Drahtseilen – jede Hängungsart hat ihre Vor- und Nachteile.
Unconscious Places – Unbewusste Orte nannte er schon früh den Werkteil seiner Straßenfotografien, den er – ausgehend von Düsseldorf über London und New York bis nach Japan, China, Peru und Russland erweiterte. Eine Auswahl dieser Arbeiten wurde zuletzt in Thomas Struth’s bisher umfangreichsten Ausstellung am Museo Guggenheim Bilbao gezeigt (02. Oktober 2019 – 19. Januar 2020). Gerahmt wurden diese in CONSERVO Magnetrahmen von HALBE.
Andy Grabo, Fotograf und Youtuber, zeigt euch, wie er seine Fotowand gestaltet und realisiert. Dabei geht er insbesondere auf die Planung in Photoshop, das Drucken, das Einrahmen und dem Aufhängen an der Wand ein.
Kirchen, der 14. Mai 2020 – Holzrahmen sind die Klassiker unter den Bilderrahmen. Die Verarbeitung von Holzleisten ist in der Firmengeschichte von HALBE-Rahmen fest verankert. Vor 25 Jahren gelang es Heinrich Halbe den ersten hochwertigen Magnetrahmen aus Massivholz zu entwickeln, der den hohen Qualitätsansprüchen an Schutz und Komfort entsprach. Anlässlich des Holzrahmen-Jubiläums bei HALBE wurde das beliebte Eschenholz mit seiner charaktervollen Maserung als filigrane Holzleiste in den Farben Natur, Weiß und Schwarz im Portfolio aufgenommen.
Bei einer sukzessiven Rückkehr zur „Normalität“ haben sowohl alle Einzelhandels- als auch Dienstleistungsbetriebe viele Corona-bedingte Richtlinien zu beachten, um die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Kunden und Mitarbeiter zu schützen. Im Sinne eines hygienisch und organisatorisch geordneten Wiedereintritts in das Geschäftsleben müssen sich alle Unternehmen an Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen halten und entsprechend kommunizieren. Um die Hygiene-Richtlinien für Friseure entsprechend dem Geschäftsauftritt und Image zu kommunizieren, hat sich z. B. der Intercoiffure Udo Iden aus Bremen entschieden, in seinem Friseursalon die Hinweis-Grafik stilvoll in einem HALBE-Magnetrahmen zu präsentieren.
Kirchen, der 10 Feb. 2020 – Rund 5.300 Design- und Projektentwicklungen aus 69 Ländern wurden für den German Design Award 2020 eingereicht. HALBE-Rahmen setzt sich mit der Entwicklung des 3D Bilderrahmen-Konfigurators in der Kategorie „Excellent Communications Design Web“ durch.
1 von 6
ZUM KONFIGURATOR