Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Filter schließen
Filtern Sie Ihre Angaben
Weiße Wände ohne jegliche Gestaltung sind wie ein weißes Blatt Papier: Man kann sich kreativ ausleben und hat viel Freiraum für alle Ideen. Erst Bilder und Fotos an den Wänden verleihen einer Wohnung eine persönliche Note und ein wohnliches Ambiente. Mit Bildern an den Wänden können Sie Ihre Persönlichkeit ausdrücken, egal ob Sie sich für ein Kunstwerk Ihres Lieblingskünstlers, Fotografien geliebter Menschen oder wichtiger Momente aus Ihrem Leben entscheiden. Insbesondere bei Bilderserien oder Reihen haben Sie vielfältige Möglichkeiten für eine phantasievolle Wandgestaltung – wir stellen Ihnen einige dekorative Varianten vor.
Nichts versetzt einen mehr in Weihnachtsstimmung als die passende Dekoration. Um auch Ihrem Bilderrahmen den gewissen winterlichen Schliff zu verleihen, haben wir Ihnen hier ein paar schöne Bastelideen zusammengestellt.
Haben Sie schon einmal von „Bokeh“ gehört? Dieser Begriff bezeichnet einen Trend, der sich in den vergangenen Jahren von Japan aus rasend in der Fotografie-Szene verbreitet hat. Das Wort „Bokeh“ stammt aus dem Japanischen und bezeichnet die Unschärfe des Bildhintergrunds. Typisch sind dafür die kleinen Unschärfekreise, die sich um hellere Punkte im Hintergrund bilden.
Vorfreude ist die schönste Freude, so sagt man. Genau deshalb gestalten viele Eltern schon vor der Geburt ihres Babys das Babyzimmer liebevoll und detailreich, damit zur Ankunft des Babys alles perfekt ist. Wie Sie mit Bildern und passenden Bilderrahmen ein schönes, gemütliches Raumklima schaffen, zeigen wir Ihnen hier.
Jeder bekommt gerne Postkarten – die Grüße von den Lieben, die gerade ferne Länder bereisen, erfüllen uns mit Vorfreude auf den nächsten eigenen Urlaub und so bewahren wir sie gerne auf. In einem Bilderrahmen kommen die Postkarten perfekt zur Geltung, denn um in der Schublade zu liegen sind sie viel zu schade. HALBE Rahmen zeigt Ihnen, welche Bilderrahmen sich für Postkarten eignen.
Bilder an der Wand als Collage zu präsentieren, liegt mehr als je im Trend. Dabei werden mehrere Bilderrahmen zu einem ansprechenden Gesamtbild arrangiert. Eine Collage aus Bilderrahmen passt zu den verschiedensten Einrichtungsstilen und kann, je nach Geschmack, ganz unterschiedlich aussehen. Wir zeigen Ihnen einige Beispiele und verraten Ihnen, welche Bilderrahmen für Collagen besonders gut geeignet sind. Lassen Sie sich inspirieren!
Dreidimensionale Dekorationselemente lassen Bilderrahmen wie ein kleines Schaufenster wirken. Um kleinere Gegenstände raffiniert in Szene zu setzen, ist ein passender Distanz- bzw. Objektrahmen die richtige Lösung. Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten und welche gestalterischen Möglichkeiten Ihnen offenstehen, zeigen wir Ihnen in diesem kleinen Ratgeber zum Thema Bilderrahmen für Gegenstände.
Die LED-Technologie hat in den letzten Jahren die Präsentationsmöglichkeiten stark verändert. Ob für die Präsentation von Dias, Digitaldruck oder Glasmalerei in Bilderrahmen, LED ist ein fester Bestandteil geworden. Auch zu Werbezwecken wird die LED-Technologie vermehrt eingesetzt. Wir bei HALBE geben dem Licht den richtigen Rahmen.
Haben Sie es schon bemerkt? Die Tage werden langsam wieder länger, die ersten Frühlingsblumen sprießen aus dem Boden und Ostern ist auch nicht mehr weit entfernt. Der Frühling kündigt sich an. Zeit also, sich um die passende Frühlingsdekoration für die eigenen vier Wände zu kümmern. Wie Sie mit etwas buntem Papier und den passenden Bilderrahmen wunderschöne Frühlingsdeko zaubern, erfahren Sie hier.

Trends / Ideen

Trends vorgestellt: Lettering

Lettering zählt zu den beliebtesten DIY-Trends überhaupt, da es eine beruhigende und kreative Tätigkeit ist, die mit ein bisschen Übung auch jeder beherrscht. Beim Lettering malt man mehr, als das man schreibt und setzt einzelne Buchstaben oder Worte gekonnt in Szene. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Erfahren Sie hier, wie Sie zum Lettering-Profi werden!
ZUM KONFIGURATOR