Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Vier Jahre, vier Länder, zwei Fotografen, eine ästhetische Handschrift für den ganzen Norden – LYS. "Lys" - das norwegische und dänische Wort für Licht könnte nicht passender sein, für ein Projekt das dem magischen Licht des Nordens gewidmet ist! Über einen Zeitraum von vier Jahren haben die renommierten Naturfotografen Sandra Bartocha und Werner Bollmann die Landschaften Skandinavians bereist
Der französische Präsident Emmanuel Macron höchstpersönlich war sehr angetan von Ursula Schregels Idee zum Werk Le coq se bat avec Marine /La victoire du coq (Der Hahn kämpft mit Marine/Der Sieg des Hahns)

Rahmen im Einsatz

WALTER SCHELS Fotografie

Der große Fotograf Walter Schels wird erstmalig durch ABTART Stuttgart der Kunstwelt vorgestellt. Über 200 seiner Werke werden gezeigt, darunter Aufnahmen Prominenter wie Josef Beuys, Andy Warhol und den Dalai Lama, aber auch Portraits von Transsexuellen, Neugeborenen, Sterbenden, sowie von Menschen im Park und Tieren. Kuratiert wird die Ausstellung von Klaus Honnef.
Die Bosch Fotoausstellung befindet sich im Erdgeschoss des 2017 fertiggestellten Neubaus. Das Gebäude ist Teil des neuen IT-Campus Feuerbach, dem Hauptsitz der weltweiten Bosch-IT. Die Fotografien stammen von dem Fotografen Rainer Horn und zeigen die berühmten Wynwood Walls in Miama, Florida.
Der BFF Fotograf Dominik Paunetto hat kürzlich im Rahmen der OFF//FOTO 2017 seine Serie "Chicago fog" im Dezernat 16 des Heidelberger Kreativwirtschaftszentrum ausgestellt. Dies sind schwarzweisse Architekturfotografien aus Chicago.
Wer kennt sie nicht, die wortlosen Knollennasen, die durch Mimik, Gestik und Interaktion mit ihrem Umfeld so viel zu erzählen wissen. Über 150 seiner selten gezeigten Originale sind in der Ausstellung in der Ludwig Galerie Schloss Oberhausen vereint und geben Einblick in das Werk des international tätigen und mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Künstlers.
Die aktuelle Ausstellung mit rund 140 Werken von Miroslav Tichý wird noch bis zum 05. November in der Photobastei Zürich gezeigt. Dabei wird der Besucher vom Kurator Adi Hoesle mit auf eine virtuelle Reise durch Tichýs Heimatstadt Kyiov mitgenommen.

Rahmen im Einsatz

SIEBENundZWANZIG

Die Arbeiten der Hachenburger Fotografin Doris Kohlhas zeigen ungewöhnliche Sichten und Perspektiven. Die konsequente Form der Schwarz-Weiß-Fotografie – reduziert auf das Wesentliche und fokussiert auf das Innere – lässt damit das Vordergründige hinter sich und intensiviert die Impression des Gefühlten.

Rahmen im Einsatz

HALBE-Rahmen einmal anders

In der Ausstellung „HOMMAGE A LA MERe“ vom 29. Sept. -3. Oktober 2017 in der Alten Rentei in Niederzier stellen URSULA SCHREGEL und LEONORE ALICH, Tochter und Mutter, zum ersten Mal gemeinsam aus. 1998 begann LEONORE ALICH, die als Autodidaktin Ende der 70er Jahre angefangen hatte zu malen, mit ihren Nagelbildern eine ganz einzigartige und faszinierende Technik auf HALBE-Rahmen für sich zu entdecken und zu entwickeln. Dabei diente ihr der Hartschaumstoff der Rahmen anstelle der Leinwand als Bildträger.
Nonplusultra – "Fotografien der Forschung" handelt von dem für uns Menschen Fremden, das heute vermehrt in Gestalt technologischer Forschungsapparaturen und -objekte auftritt. Als eine Art fotografischer Feldforscher hat sich der Fotograf Janosch Boerckel in die Labore der Natur- und Humanwissenschaften begeben, in denen diese Apparaturen und Objekte entworfen, hergestellt und in ihren Leistungen untersucht werden.
1 von 7