Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Filter schließen
Filtern Sie Ihre Angaben
Seit dem 8. September präsentiert das Museum Ratingen die neue Ausstellung „Superland Superrheinland“ mit Werken der Künstlerin Renata Jaworska. Die Ausstellung kann noch bis zum 6. Januar 2019 besichtigt werden. Thematisiert werden Topografien mit den Bewegungsspuren von Menschen, die Jaworska in Gemälden und Zeichnungen einträgt.

Rahmen im Einsatz

Einfach nur schön!?

Am 06.05 eröffnete im Paul Seuthe Museum in Werdohl die Sonderausstellung Einfach nur schön!?. Der Betreiber des Museums, Thomas Benecke, präsentiert in diesem Jahr als Schwerpunkt Blumenstillleben und Naturmotive.
Vom 29. September 2017 bis zum 8. April 2018 fand im Deutschen Historischen Museum in Berlin die Ausstellung „Gier nach neuen Bildern. Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip“ statt. Im Zentrum dieser Ausstellung steht das Feld der Bildmedien, die bereits vor der Erfindung der Fotografie wichtige Nachrichten und Propaganda überlieferten.
In der Neuen Galerie im Höhmannhaus in Augsburg findet vom 23.02 bis zum 15.04 die Ausstellung Nature & Destruction des Künstlerpaares Daniel und Geo Fuchs statt. Für diese Serie hat das Paar eine neue Technik verwendet. Eine Roboterkamera liefert das Bildmaterial, das zu einem neuen Bild zusammengesetzt wurde.
In seiner aktuellen Ausstellung „Spuren im Licht“ begibt sich das Kleihues-Museum zusammen mit seinem Besucher auf die Suche nach Werken, die unterschiedliche Betrachtungsweisen zulassen.
Mit dieser Ausstellung würdigt das Vitra Design Museum einen der einflussreichsten Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts - Alexander Girard. Alexander Girard war eine prägende Figur des amerikanischen Design der Nachkriegszeit, der neben Möbeln und Stoffen auch Gebäudeobjekte entwarf.
Vom 18.März bis zum 16.Mai 2016 machte die Wanderausstellung "Verlagerungen" des Künstlerehepaars Max Becher und Andrea Robbins Halt im Museum für Gegenwartskunst, Siegen.
Im Rahmen der Sammlungspräsentation ist derzeit im Museum der bildenden Künste in
Leipzig ein Werkblock aus der fotografischen Arbeit RIVALIS von Stefan Stößel zu sehen.
Eine kleine Ausstellung mit Werken von J. Konrad Schmidt gab es im Louvre in Paris zu bestaunen.
Vom 6. bis zum 26. Februar zeigt Ingrid Krüger in der Tübinger Kulturhalle ihre großformatigen Aquarelle in Halbe-Magnetrahmen. Unter dem Titel Schichtungen, werden 22 Werke, die in der Technik der lasierenden Schichten ausgeführt sind, präsentiert.
1 von 2