Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Rahmen im Einsatz

Abdrücke

Über die Ausstellung

Bereits im 15. Jahr befindet sich das Projekt „gute aussichten-junge deutsche fotografie 2018/2019“. Einer der diesjährigen Preisträger, Malte Sänger, präsentiert dort auch seine Ausstellung „Abdrücke“. Vom 06.04.2019 bis zum 10.06.2019 können die Werke von ihm und den anderen Preisträgern im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein bewundert werden.

Malte Sänger präsentiert "Abdrücke"

Im Zentrum der Arbeiten von Malte Sänger steht das Thema Flucht. Er verwandelt Handyfotos von flüchtenden Menschen, die er auf Social Media Kanälen gefunden hat, mithilfe der dazugehörigen Metadaten in reale Orte auf Satellitenbildern. Diese markiert er dann mit Stecknadeln. Die Bilder werden ergänzt durch die originalen Fotos von den Flüchtenden, versehen mit echten Metadaten und Textfragmenten. So können auch persönliche und ganz alltägliche Situationen der Geflüchteten dargestellt werden.

Das Besondere an den Originalfotos: Sie sind auf lichtempfindlichem Fotopapier belichtet. Innerhalb eines Ausstellungstages verblassen die Bilder, dadurch wird deutlich gemacht, dass man nur ein Fragment aus dem Leben dieser Person betrachten kann, ehe sich seine Spur auflöst. Das einzige was bleibt sind die Markierungen auf den Satellitenbildern.

 

Über den Fotografen

Malte Sänger wurde 1987 in Frankfurt am Main geboren. Von 2009 bis 2018 absolvierte er ein Diplomstudium im Bereich Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main, dort lebt und arbeitet er auch.

Malte Sänger präsentiert "Abdrücke"

 

Rahmen im Einsatz

Präsentiert werden die Werke in Distanzrahmen von HALBE mit den Maßen 100cmx100cm. Das lichtempfindliche Fotopapier und der Text sind in 35cmx50cm gerahmt. Durch die edlen Rahmen kommen die Fotos besonders gut zur Geltung und können ihre Wirkung perfekt entfalten.

Zu „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2018/2019“ ist ein gleichnamiger Katalog auf Deutsch und Englisch erschienen. Er stellt die neun Preisträger und ihre Arbeiten in Wort und Bild auf 224 Seiten vor.

Weitere Ausstellungstermine:

Goethe-Institut, Mexico City, Mexico
Mai (genauer Ausstellungstermin wird noch bekannt gegeben)

Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
12.07.19 - 03.10.19

ZUM KONFIGURATOR