Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Rahmen im Einsatz

Mit Bildern Hoffnung geben

Ein langer Krankenhausflur mit grauer Wandfarbe – ein Ort an dem niemand gerne und lange verweilen möchte. Die chirurgische Abteilung im St. Elisabeth Krankenhaus in Köln-Hohenlind hat dem mit einem einfachen Mittel entgegen gewirkt. Unter dem Titel: "Kunst als Therapie" zieren Werke der Künstlerin Helga Gendriesch die grauen Wände der Abteilung. Insgesamt 82 farbenfrohe Bilder, die alle zwischen 1997 und 2014 entstanden, sollen den Betrachtern Hoffnung und Zuversicht geben. Sie arbeitet mit verschiedenen Farben wie Öl, Acryl und Linolfarben, die häufig mit einer Walze aufgetragen werden.

Die Dormagenerin hat selber viele Schicksalsschläge verarbeiten müssen. In der Kunst hat sie Halt gefunden und möchte das mit anderen Betroffenen teilen.

Bereits im Mai 2008 hatte Frau Gendriesch für eine Ausstellung im Ballhaus, Düsseldorf Bilderrahmen von HALBE-Rahmen eingesetzt. Die Werke im Krankenhaus Köln-Hohenlind sind größtenteils gerahmt in weißen Ahorn Rahmen von HALBE.

Fotografiert: Markus Bollen, Helga Gendriesch

ZUM KONFIGURATOR