Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Wissenswertes / Tipps

Konservatorische Wellpappe - Was ist zu beachten?

Unser Lieferant KLUG-CONSERVATION ist Marktführer in der Herstellung von Wellpappen aus alterungsbeständigen Papieren. Diese Pappen kommen zum Beispiel in unseren HALBE Conservo und Protect Rahmen zum Einsatz. Für den optimalen Schutz von Kunstwerken in Ausstellungen und Museen ist es wichtig, dass Rahmen und Pappe höchste konservatorische Ansprüche erfüllen. Obwohl es sich korrekt bezeichnet um eine Wellpappe handelt, wird wegen des aufkaschierten Kartons oftmals von "Wellkarton" gesprochen.

Die Qualität von Wellpappen ist von vielen Faktoren abhängig. KLUG setzt hierbei auf Transparenz und erklärt, worauf es dabei ankommt. Entsprechend der Normen DIN EN ISO 9706 und der DIN ISO 16245 – Typ A müssen die für dauerhafte Lagerung genutzten Produkte komplett aus Frischfaser-Zellulose hergestellt werden. Da dieser Stoff recht teuer ist, sparen viele Hersteller danach bei den Produktionskosten – das wirkt sich wesentlich auf die Qualität der Pappe aus. Auch hier gilt: Der beste Preis ist nicht die beste Qualität.

Deshalb sollte beim Kauf von alterungsbeständiger Wellpappe immer darauf geachtet werden, dass der Hersteller alle nötigen technischen Parameter angibt. So lässt sich die Stabilität und Beständigkeit der Pappe vergleichen. Zu den wichtigsten Parametern gehören: Faserqualität, Flächengewicht, Dicke der Lagen, Oberflächendichte, Nass- und Ausblutfestigkeit und Wellenhöhe der Pappe. Detaillierte Informationen zu allen wichtigen Aspekten finden Sie auf klug-conservation.de

 

Quelle: KLUG-CONSERVATION

ZUM KONFIGURATOR