Persönliche Beratung: +49 (0) 2741-95800

Einzigartiges Magnetrahmenprinzip

Individuell nach Maß

Qualität seit 1946

Handmade im Westerwald

HALBE-Rahmen GmbH Reviews with ekomi.de

Anton Leitner - Ein Kalenderprojekt

Die Bilderrahmen von Halbe zeichnen sich durch ihr besonders schnelles und einfaches Einrahmen von der Vorderseite aus. Der Künstler Anton Leitner hat sich die Frage gestellt, welche Anlässe es für häufiges Wechseln im Jahr gibt. Denn außer für Ausstellungen, wechselt man Bilder im privaten Bereich eher selten. So entstand sein Kalenderprojekt 2022.

Seine Idee war einen Bilderrahmen zum Kalender umzufunktionieren. Jeden Monat soll der Rahmen mit einem weiteren Kalenderblatt gefüllt und später als Kunstwerk weiterverwendet werden, indem das Kalendarium abgedeckt ist. Dieser Kalender wurde von der Aufnahme bis zur Ausbelichtung auf analogem Weg produziert. Einzig zum Druck des Kalendariums musste auf Digitaltechnik zurückgegriffen werden. 

Verwendete Magnetrahmen: CLASSIC Magnetrahmen im Format 27 x 27 cm in den Ausführungen Holz 10 Ahorn natur, Holz 10 Eiche schwarz, Holz 10 Nussbaum natur.

Des Weiteren bedurfte es zwei Passepartouts. Für die Herstellung der Kalenderb

lätter verwendet er eines mit zwei Ausschnitten – für das Bild und das Kalendarium. Nach Ablauf des Monats kam ein weiteres Passepartout mit einem einzelnen Ausschnitt des Bildes in den Farben schwarz oder altweiß zum Einsatz.

Die verwendeten Bilderrahmen verleihen so jedem Monat das gewisse Extra. Mit abgedeckten Kalendarium unterstreichen die Rahmen, zusammen mit dem Passepartout die Schönheit der einzelnen Motive. Auf diese Weise konnte die größtmögliche Flexibilität der Bilderrahmen genutzt werden.

© Bilder: Anton Leitner

RAHMEN-KONFIGURATOR