Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Trends / Ideen

Die Farben- und Wohntrends 2018: Von Lagom bis Scandi & Boho

Aus Hygge wird Lagom: Gemütlichkeit, aber auf das Wesentliche beschränkt

2017 stand ganz im Zeichen des Trends „Hygge“. Wer in Pinterest & Co. aktiv war, kam an der leichten Lebenseinstellung der Dänen kaum vorbei. Gemütlichkeit und Behaglichkeit, gute Freunde, lustige Abende bei gutem Essen – all das und noch viel mehr gibt Geborgenheit. Ihr Zuhause soll ein einladender Ort voller Leben und zugleich ein heimeliger Rückzugsort sein.

Seit diesem Jahr geistert ein neues Schlagwort durch die Medien: Lagom heißt der Trend, der Hygge 2018 den Rang ablaufen soll. Dabei spielen nach wie vor die nordische Einrichtung, natürliche Materialien und warme Holzböden eine gewichtige Rolle. Gemütliche Sofas, warme Felle, kleine Details – diese Elemente aus dem Hygge-Trend sind unvermindert wichtig. Doch das Bewusstsein entwickelt sich nun weiter: Das Zuhause soll die perfekte Balance im Leben wiederspiegeln. Man besinnt sich auf das gesunde Mittelmaß und lehnt alles Extreme ab – dies spiegelt sich auch in einem bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen wider.

Im Wohnstil macht sich dies durch eine gewisse Reduzierung auf das Notwendige bemerkbar. Ein weniger intensiver Einsatz von Farben, weniger Möbel und auch eine gezieltere Auswahl von Deko-Objekten stehen jetzt im Vordergrund. Akzente setzen Sie bei Lagom am besten durch kleine Akzente, beispielsweise Bilderrahmen in natürlicher Holzoptik oder farbigen Kissen und Kerzen.

Die Farbtrends 2018: Diese Farben passen jetzt in Ihre Wohnung

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder viele spannende Farbkompositionen, mit denen Sie Ihrer Einrichtung einen individuellen Stempel aufdrücken können. In vielen Deko-Elementen taucht die Farbe „Ultra Violet“ auf, ein kräftiges, dunkles Violett, das sogar zur Farbe des Jahres 2018 gewählt wurde. Davon abgesehen sollten Sie sich auch mit diesen Farbnuancen genauer auseinandersetzen:

  • Millennial Pink: Dieser Bonbon-Ton in der Pastell-Ausführung liegt dieses Jahr stark im Trend. Besonders für feine Akzente in Form von Accessoires wie Kissen, Bilderrahmen oder Vasen mit farbenfröhlichen Tulpen eignet sich die Farbe perfekt.
  • Kräftige Erdtöne: Erdtöne bleiben weiterhin Trend, werden jetzt aber immer kräftiger, beispielsweise ein etwas dunkleres Orange oder ein tiefes Burgunderrot.
  • Dunkle Farben: Dunkles Violett – Ultra Violet lässt grüßen – geht 2018 Hand in Hand mit dunklen Türkistönen.
  • Silber: Mit Silber setzen Sie Akzente in der Dekoration, zum Beispiel durch mit Silberlack überzogene Blumenvasen oder hochwertige Bilderrahmen mit silbernem Profil. Das Praktische: Die Farbe passt perfekt zu den diesjährigen Farbtrends und lässt sich ideal mit Materialien mit haptischer Oberfläche wie Samt kombinieren.
  • Juwelentöne: Juwelen liegen im Trend, zumindest was ihre Farbe angeht. Smaragd, Topas und strahlende Goldtöne erfrischen Deko-Elemente wie Leuchten oder Kissen. Übrigens: Diese Farben passen perfekt zum Scandi-Boho-Style.

Scandi & Boho: Geradliniges Wohnen kombiniert mit Exotik

Der skandinavische Wohnstil steht für gerade Linien, modernes Wohnen und eine leichte, aufgelockerte Atmosphäre. In dieses Wohnkonzept mit puristischen Möbeln und zurückhaltenden Pastelltönen mischen sich jetzt farbenfrohe Elemente aus anderen Kulturen. Beispiele für diesen Wohnstil:

  • Rattan-Objekte
  • Deko-Ideen mit auffälligen Mustern und Ornamenten
  • rustikale Holz-Möbelstücke
  • Lampenschirme aus geflochtenem Material
  • Teppiche mit verschiedenen Mustern
  • kräftige Farben in der Dekoration
  • Stilmix verschiedener Länder

Das Geheimnis dieses Wohnstils ist, es nicht zu übertreiben und die Elemente aus fremden Kulturen sparsam und gezielt einzusetzen.

Individualität ist angesagt: Zeigen Sie Mut zum Außergewöhnlichen

In diesem Jahr ist Mut gefragt: Kombinieren Sie verschiedene Wohnstile und zaubern Sie daraus etwas ganz Neues. Statt langweiligen Einheits-Stylings heben Sie sich mit Ihrem Wohnambiente von anderen ab und kreieren Ihren ganz eigenen Wohnstil.

Werden Sie jetzt kreativ und erfreuen Sie sich an den Wohntrends 2018 – kultige Accessoires wie kuschlige Kissen, Bilderrahmen aus natürlichem Holz und quirlige Teppiche werden Ihnen Ihr Zuhause versüßen!

ZUM KONFIGURATOR