Thema

Neue Wechselrahmen im Geiste von Emil Nolde

David Halbe - 29. April 2024

Emil Nolde entdecken: Ein Blick hinter die Kulissen Das Jahr 1910 war für die Künstlervereinigung „Brücke“ von enormer Bedeutung. Denn ihre Ausstellung in der Galerie Arnold in Dresden im September des besagten Jahres dokumentierte einen veränderten Blick auf die Kunst – Gemälde und Rahmen als Einheit zu sehen. Schlichte Rahmenprofile ersetzten, bis auf wenige Ausnahmen, die pompösen Rahmen, die oft schwerer waren als die Kunstwerke selbst. Die neue Formensprache in der Malerei forderte auch eine ... .

Referenzen

David Halbe – 29. April 2024

Aquarell und Fotografie im Dialog – Stephanie und Thomas Hartstang

Eine künstlerische Gegenüberstellung im Levantehaus in Hamburg Das Künstlerehepaar Stephanie und Thomas Hartstang zeigte im Januar und Februar mit seinem Ausstellungskonzept „Aquarell und Fotografie im Dialog“ auf besonders spannende Weise eine … . Mehr 

David Halbe – 29. April 2024

Archäologisches Museum Hamburg: „Light my fire – Mensch macht Feuer“

Eine Reise durch die Menschheitsgeschichte Das Archäologische Museum Hamburg präsentierte vom 11. Oktober 2023 bis zum 28. April 2024 die Sonderausstellung „LIGHT MY FIRE – MENSCH MACHT FEUER“. Im Mittelpunkt steht eine der wichtigsten … . Mehr 

David Halbe – 29. April 2024

Jakob Lang –„HERZ & HEIMAT“ im Kulturhof

Beeindruckende Kunst im Kulturhof Stanggass Im Kulturhof Stanggass präsentierte der Künstler Jakob Lang zwischen dem 17. Juni 2023 und dem 10. Januar 2024 34 Exponate mit dem Titel „Herz & Heimat“. Die eindrucksvollen Kunstwerke wurden in … . Mehr 

Framed – 29. April 2024

Loock Galerie auf der Paris Photo

Evelyn Richter: „Entwicklungswunder Mensch“ Die LOOCK Galerie präsentierte auf der Paris Photo 2023 eine Einzelausstellung der renommierten ostdeutschen Fotografin Evelyn Richter unter dem Titel „Entwicklungswunder Mensch“. Richters … . Mehr 

David Halbe – 29. April 2024

Ivo von Renner in der Leica Galerie Stuttgart

Ivo von Renner fasziniert mit „Schauspiel Stuttgart und andere erfundene Wahrheiten“ Der renommierte Hamburger Fotograf Ivo von Renner hat sich in der Kunstwelt einen Namen für seine Leidenschaft für Inszenierungen und Porträts gemacht. Zwischen … . Mehr 

David Halbe – 14. Februar 2024

Nils Dunkel in der Kunstakademie Düsseldorf

„55 chapters“: Eine visuelle Interpretation von „Schnee im Frühling“ Anlässlich der Abschlusspräsentation der Absolventen der Kunstakademie Düsseldorf hatten interessierte Kunstliebhaber zwischen dem 31. Januar und dem 4. Februar 2024 die … . Mehr 

Schon gewußt?

Unser Print-Magazin
kann jetzt kostenlos abonniert werden

Kunden

Jindřich Štreit und Harald Hauswald

Ein harmonisches Gesamtergebnis

Die Entscheidung für die schwarzen Rahmen in Kombination mit einem weißen Passepartout erwies sich als geradezu ideal: Sie schaffte eine subtile Symbiose, bei der die Farbtöne der schwarz-weißen Fotografien in perfekter Harmonie aufgegriffen wurden, und ein Gesamtbild von außergewöhnlicher Eleganz entstand.

Judith Clara

Einzigartige Holzbilderrahmen

Die zarte Holzleiste unterstreicht die Feinheit und Anmut meiner Werke perfekt, während die Passepartouts die Zeichnungen in den Mittelpunkt rücken, wo sie strahlen und faszinieren.

Christian Rothe

Vielseitig einsetzbar

Die Rahmen von HALBE sind sehr wandlungsfähig und passen perfekt zu meinen ausgestellten Bildern: Durch ihr schlankes Profil sind Sie zurückhaltend, unaufdringlich und schlicht, und konkurrieren nicht mit den Bildern.

Inspiriert?

Newsletter-Vorteile:

  • 10€ – Gutschein
  • Aktuelle News
  • Exklusive Angebote