Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Rahmen im Einsatz

Illusionen - abstrakte Fotografien

Der Detmolder Dirk Schelpmeier studierte an der FH Bielefeld bei Prof. Jörg Boström und Prof. Gottfried Jäger Fotografie, und machte bisher vor allem durch seine einfühlsam bis spektakulären Aufnahmen von Pop-, Rock-, Jazz- und Klassikmusikern auf sich aufmerksam.

Grenzen zwischen Fotografie und abstrakter Malerei

Nun zeigt er sich von einer ganz anderen Seite: In farbgewaltigen Kompositionen verschwimmen die Grenzen zwischen Fotografie und abstrakter Malerei. Seine mittels Langzeit- und Mehrfachbelichtungen entstandenen Arbeiten entführen den Betrachter in eine gegenstandslose, teils mystische Bilderwelt. Im Spannungsfeld von feinsten monochromen Abstufungen bis hin zu expressionistischer Farbgewalt, von fließender Formlosigkeit bis explosionsartigen Strukturklastern inspirieren die Bilder zu individuellen Interpretationen.

Die Fotos sind Ergebnisse eines experimentellen Spiels mit der fotografischen Ursubstanz schlecht hin, dem Licht. Es ist ein Ausloten von Grenzbereichen zwischen Fotografie und Malerei und ein „auf das Glatteis führen“ unserer Wahrnehmung.

Die Bilder entstehen bei der Aufnahme. Schelpmeier verzichtet weitgehend auf digitale Nachbearbeitung. Lediglich Farb- und Kontrastkorrekturen, die für die optimale Ausbelichtung nötig sind, werden am Computer vorgenommen.

Konventionelle Rahmung mit Passepartout

Für die Präsentationen der kleineren Arbeiten (21 x 31cm = 30 x 40cm Rahmen / 26 x 36cm = 50 x 60cm Rahmen  / 55 x 70 cm = 55 x 70cm Rahmen) verwendet Dirk Schelpmeier Halbe Bilderrahmen in 10mm bzw. 16mm Holzprofil, Eiche schwarz)

„Wenn es um konventionelle Rahmung mit Passepartout geht ist der Halbe Magnetrahmen für mich erste Wahl. Die hohe Verarbeitungs- und Materialqualität unterstreichen den Anspruch den ich selbst an meine Arbeiten stelle und das einzigartige Magnet-Prinzip erleichtert den Rahmungsprozess enorm.“

Ausstellungstermine

Die 1. Ausstellung eröffnete am 2.4.2017, in den Räumen des Kulturzentrum Technikum Lage / Lippe. Veranstalter ist die Lagenser Kunst-Stiftung Sibylle Dotti - Galerie der Gegenwartskunst. Die Ausstellung läuft bis einschließlich 27.5.2017.

Kulturzentrum Technikum, Lange Strasse 124, 32791 Lage
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 19 Uhr, in den Schulferien 10 - 12 Uhr

Ab dem 28.6.2017 werden die Bilder in der Anwaltssozietät  "Kanzlei am Wall“, Echternstraße 4, 32657 Lemgo zu sehen sein. Besuchzeiten auf Anfrage.

Weitere Informationen und Bildbeispiele finden Sie unter: www.schelpmeier-photographie.com

Fotos von: Dirk Schelpmeier

ZUM KONFIGURATOR