Hotline: +49 (0) 2741-95800

ab 6,90€ Versandkosten

Kauf auf Rechnung möglich

Qualität seit 1946

Rahmen im Einsatz

Ulla Kimmig - "Kumpel auf vier Beinen - das Grubenpferd"

Am 7. August eröffnet Fotografin und Fotojournalistin Ulla Kimmig ihre erste Ausstellung zum Thema „Das Pferd im Dienste des Menschen“ in ihrem neuen mobilen Galeriewagen in Jesteburg bei Hamburg. Mit der neuen Galerie „Wild Mustang – The Horse Gallery“ möchte Kimmig von der Geschichte des Pferdes erzählen – eine Geschichte, die mit der des Menschen eng verflochten ist.

 

Die Galerie

Mit „Wild Mustang – The Horse Gallery” hat Fotografin Ulla Kimmig etwas Einzigartiges geschaffen. In einem umgebauten mobilen Galeriewagen mit ausbaubarem Erker möchte sie ihren Besuchern die Bedeutung des Pferdes für die Menschheit näherbringen. Dazu wird es wechselnde Ausstellungen über verschiedene Abschnitte der Geschichte zwischen Mensch und Pferd geben. Momentan befindet sich die mobile Galerie in Jesteburg bei Hamburg. Die historischen Fotografien werden in hochwertigen Bilderrahmen von HALBE präsentiert.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Galerie

 

Die Ausstellung

„Kumpel auf vier Beinen – das Grubenpferd“ wird am 7. August offiziell eröffnet. Für die Ausstellung wurden verschiedene historische Fotografien vom Beginn der Kohleförderung an ausgewählt und von Kimmig mit umfassend recherchierten Informationstexten versehen. Schwerpunkt der Serie sind die außergewöhnlichen Leistungen des Grubenpferdes für die Entwicklung der Menschheit. Neben eindrucksvollen Fotografien werden auch Video- und Audiodokumentationen gezeigt.

 

Die Fotografin

Ulla Kimmig ist als Fotografin und Fotojournalistin um die ganze Welt gereist und realisierte zahlreiche Ausstellungen. Sie lebt in Jesteburg bei Hamburg und reitet selbst für ihr Leben gern. Ihr Pferd, der Mustang Sugar Man, ist der Namensgeber für ihre neue Galerie.

 

© Bilder: Ulla Kimmig

ZUM KONFIGURATOR